Veröffentlichungen

Dokumentation der Initiative Jugend(ar)mut
Ziel der Initiative ist es, sowohl Öffentlichkeit und Politik zu sensibilisieren, als auch zu einer Weiterqualifizierung der Jugendsozialarbeit beizutragen. Die Initiative gibt jungen von Armut betroffenen Menschen ein Gesicht und eine Stimme. Die Dokumentation stellt exemplarisch verschiedene Beispiele zu Aktivitäten vor, die die Wirkungsweise der Initiative illustrieren.
Die Dokumenation runter laden oder durchblättern

Dokumentation Jugendarmutskonferenz 2013
Die Jugendarmutskonferenz vom 4. -5- Juni 2013 ging der Frage nach, was die unterschiedlichen Akteuere im Kampf gegen Jugendarmut bewirken können. Fachvorträge wurden ergänzt durch Praxisforen und Arbeitsateliers. Die Podiumsdiskussion u.a. mit Carola Schmidt (Nationale Armutskonferenz), Dr. Wilhelm Adamy (DGB), Prof. em. Dr. Friedhelm Hengsbach und Pfarrer Simon Rapp (BDKJ) rundete die vielfältigen Debatten ab. Die Vorträge und Präsentationen jetzt runterladen.

Jugendarmut: (k)ein Thema?! Mitgliederversammlung der LAG KJS Bayern

„Im Grunde ist bekannt, dass es Jugendarmut nicht nur gibt, sondern auch, dass Jugendliche überdurchschnittlich von Armut betroffen sind.“, so stellt Dr. Steinforth in seinem einführenden Vortrag der Mitgliederversammlung der LAG KJS Bayern im Frühjahr 2010 fest. Den Vortrag von Dr. Steinforth lesen und weiter empfehlen

Dokumentation Jugendarmutskonferenz 2009

Die Jugendarmutskonferenz vom 18. -19.11.2009 betrachtet das Phänomen der Jugendarmut vor allem aus sozialethischer Sicht. Für die sich daraus ergebenden Herausforderungen wurden Handlungsstrategien und Lösungsansätze erarbeitet. Positionen aus Wissenschaft und der fachpolitischen Debatte ergänzten die Diskussion. Die Präsentation wirkungsvoller Konzepte rundete die Veranstaltung ab. Projektpräsentationen und Vorträge hier ansehen!

jugendsozialarbeit aktuell: Herausforderungen der aktuellen Armutsdiskussion für die Jugendsozialarbeit

Die Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit NRW (LAG KJS NRW) hat das „Europäische Jahr gegen Armut und Ausgrenzung“ 2010 zum Anlass genommen, um vor allem die verschiedenen Dimensionen von Jugendarmut im Sinne des Lebenslagenansatzes zu benennen und Handlungsansätze für die Jugendsozialarbeit aufzuzeigen. Die Ausgabe von 'jugendsozialarbeit aktuell' hier lesen

Aspekte Jugendsozialarbeit: Materielle und soziale Exklusion junger Menschen in Deutschland

Auf der Basis ihres christlichen Werteverständnisses thematisiert die Katholische Jugendsozialarbeit Jugendarmut als gesamtgesellschaftliches Problem, benennt Ursachen, Erscheiungsformen und Auswirkungen auf die Lebenswelten Jugendlicher. Das Aspekte-Heft zur Jugendarmut hier downloaden und lesen

Dokumentation Jugendarmutskonferenz 2008

Die Dokumentation der Jugendarmutskonferenz 2008 liefert wertvolle Hinweise zur zahlenmäßigen Ausprägung von Jugendarmut sowie zu ihren Ursachen und Folgen. Die Päsentationen und Vorträge hier ansehen

jugendsozialarbeit aktuell: Das Auszugsverbot junger SGB II-Bezieher(innen)

Welche Auswirkungen hat das sogenannte "Auszugsverbot" für junge SGB II-Bezieher(innen)? Die wesentlichen sozialen und rechtlichen Implikationen skizziert Prof. Dr. Peter Schruth in 'jugendsozialarbeit aktuell' einer Publikation der LAG KJS NRW. Den Aufsatz von Schruth in 'jugendsozialarbeit aktuell' lesen

Kontakt

Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Jugendsozialarbeit
(BAG KJS) e.V.

Telefon: 0211 94485-0
bagkjs@jugendsozialarbeit.de

Was genau macht die BAG KJS?

Informieren Sie sich auf unserer Webseite, wo wir Ihnen sowohl unsere Arbeit als auch unsere Mitgliedsorganisationen in aller Ausführlichkeit vorstellen: www.bagkjs.de

Verwenden Sie unser Material

Die Initiative gegen Jugendarmut lebt davon, dass sie dezentral umgesetzt und weiterentwickelt wird. Dafür stellen wir Ihnen gern unser Logo, unsere Wanderausstellung und unseren Monitor zur Verfügung. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten!

Bleiben Sie zum Thema Jugendsozialarbeit auf dem Laufenden

Die BAG KJS recheriert und bewertet fortlaufend die neuesten Informationen aus dem Handlungsfeld Jugendsozialarbeit und den angrenzenden Tätigkeitsfeldern. Diese Informatinen publizieren wir in unserem wöchentlich erscheinenden Newsletter sowie auf unserer Webseite: www.bagkjs.de

Informieren Sie sich umfassend zur Jugendarmut in Deutschland

Sie möchten sich tiefgreifend zum Thema Jugendarmut informieren? Auf dieser Seite haben Ihnen eine große Bandbreite an Stellungnahmen, Zahlen, Daten und Fakten sowie weiterführender Literatur und Links zusammengestellt. Erfahren Sie mehr!

Impressum und Datenschutz

Sie möchten Hintergrundinformationen zum Herausgeber dieser Seite? Dann besuchen Sie unser Impressum. Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren Daten umgehen, dann informieren Sie sich in unserer Erklärung zum Datenschutz.

Gefördert vom